Wettbewerb: Wir suchen einen neuen Namen für unser Freibad

60 Jahre Freibad Warendorf Gewinnspiel

In diesem Jahr feiert unser schönes Freibad in Warendorf 60. Geburtstag. Für uns ein guter Grund, unserem Freiluftbad am Emssee einen schönen Namen zu geben. Wer könnte das besser, als die Menschen, die in Warendorf leben und das Freibad jeden Sommer besuchen. Aus diesem Grund haben wir Warendorferinnen und Warendorfer dazu aufgerufen, bei der Umbenennung des Freibads mitzuwirken.

Zielsetzung

Der Name soll die Charakteristika des Bades transportieren: Schwimmbad + Freizeitstätte. Das Konzept des Freibads hat sich in den vergangenen 60 Jahren stark verändert.
- Es gibt seit Jahren eine steigende Zahl von Kursangeboten im Wasser.
- Unterschiedliche Nutzergruppen engagieren sich und „bespielen“ das Angebot des Bades z. B. Vereine.
- Das Freibad ist Veranstaltungsort für den Emssee-Lauf, die Heimatbeats, WarendorfLIVE, das Familienzelten, das Openair-Kino.

Der Bezug zu Warendorf soll erkennbar sein.
Bestandteile im Namen, die man mit Warendorf, der Region, verbindet, sind wünschenswert.

Der Name soll regionale Strahlkraft haben.
Das Freibad bringt – über den Schwimmbetrieb hinaus. – die Menschen aus Warendorf und der Region zusammen, um gemeinsam einen schönen Sommer zu genießen.

Der Name soll „ehrlich“ sein, nicht zu hohe Erwartungen wecken.
Mit dem neuen Namen möchten wir nicht etwas versprechen, was das Freibad nicht halten kann. So sind Bezeichnungen wie „Erlebnisbad“ oder „Seebad“ irreführend, da ersteres den Eindruck erweckt es handelte sich um ein „großes“ Freibad, letzteres auf ein natürlich angelegtes Bad schließen lässt.

In Runde 1 - vom 11.Mai bis 31. Juli: beendet!

Es wurden 38 Namensvorschläge durch die Warendorfer und Warendorferinnen eingereicht. Gemeinsam mit unserer Jury, bestehend aus den Warendorfer Unternehmen Zweirad Dahlhues, Sparkasse Münsterland Ost, Intersport Kuschinski, Modehaus Ebbers, Optik Goebeler, Vedder Premiumevent, Barmer GEK und Westfälische Nachrichten und weiteren Partnern aus Warendorf, haben wir nun eine Vorauswahl getroffen, über die ihr in Runde 2 abstimmen könnt: welcher soll der neue Name des Warendorfer Freibads werden?

Unter allen Teilnehmern werden in Runde 1 folgende Preise verlost:

  • 1 x SAMSUNG GALAXY S7
    gesponsert von der Barmer GEK
  • 1 x 100 € WERTGUTSCHEIN FÜR BADEMODEN
    gesponsert von Modehaus Ebbers
  • 3 x 15 € WARENGUTSCHEIN
    gesponsert von Intersport Kuschinski
  • AUSGEWÄHLTE SONNEBRILLEN
    gesponsert von Optik Goebeler
  • 1x 2 TICKETS FÜR WARENDORFLIVE AM 14.09.2019
    gesponsert von Vedder Premiumevent
  • 1x 2 SAISONKARTEN FÜR DAS FREIBAD WARENDORF
    gesponsert von der Sparkasse Münsterland-Ost
  • 1 WARENDORF MONOPOLY

Runde 2 - unsere TOP 5: jetzt abstimmen! (Teilnahmeschluss am 08.09.2019)

1. Die Emsinsel

2. Emsseeperle

3. Amüsia (Amisia, lt. für Ems + Amüsieren)

4. Bürgerbad Warendorf

5. Nepomuk (Schutzpatron des Wassers und der Brücken)

Unter allen Teilnehmern werden in Runde 1 folgende Preise verlost:

  • 1x1 Gutschein im Wert von 50 EURO für Karstadt Sport
    gesponsert von Westfälische Nachrichten
  • 1x1 Jahreskarte für die WARENDORFBÄDER

Und so kann man mitmachen:

  • Lies dir die Teilnahmebedingungen durch
  • Schreibe uns per E-Mail an marketing@swwaf.de, als Kommentar bei Dein-Waf, auf unserem Profil bei Instagram oder auf der Teilnehmerkarte, die du im Freibad und im Stadtwerke CityShop, Freckenhorsterstraße 3, 48231 Warendorf findest, deinen Favoriten.
  • Der Namensvorschlag mit den meisten Stimmen wird der neue Name des Freibads
  • Teilnahmeschluss ist am 08.09. um 23:59 Uhr.

Am Ende gewinnt der Namensgeber den Hauptpreis - Ein sebst designtes Fahrrad von Zweirad Dahlhues! (Bei mehreren Einsendungen des Gewinnernamens, entscheidet das Los)

Wir bedanken uns bei unseren Partnern aus Warendorf:

Sponsoren Gewinnspiel Freibad Warendorf