Registrierung

Arbeiten an Installationen in unserem Netzgebiet dürfen grundsätzlich nur von eingetragenen Vertragsinstallateuren durchgeführt werden. Damit sichern wir gleichbleibende Qualität und kompetente Ausführung.

Voraussetzungen für die Eintragung

Wesentliche Voraussetzungen für die Eintragung im Installateurverzeichnis sind:

  • Der Installateur oder das Installationsunternehmen wird auf einen formlosen Antrag hin in das Installateurverzeichnis aufgenommen. Vom Energieversorgungsunternehmen wird ein Installateurausweis ausgestellt. Folgende Unterlagen werden dafür benötigt: 
  • Eintragung des Installateurs in die Handwerksrolle
  • Vorlage des Meisterbriefs
  • Vorlage der Gewerbeanmeldung
  • Ausreichende Haftpflichtversicherung 
  • Aktuelles Lichtbild

Mit diesem Ausweis können Arbeiten in der ganzen Bundesrepublik ausgeführt werden. Alle deutschen Energieversorgungsunternehmen erkennen gegenseitig diese Zulassung in Form einer Gastlizenz an. Hat ein Installateur oder Installationsunternehmen bereits einen gültigen Installateurausweis eines anderen Energieversorgungsunternehmens, kann er in das Installateurverzeichnis eingetragen werden. 

  • Der Installateur oder das Installationsunternehmen ist verpflichtet, die Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften glaubhaft zu machen und deren Besitz vorzuweisen und auf dem neuesten Stand zu halten. Der Installateur muss daher ständig über Neuerungen informiert sein.
  • Der Installateur oder das Installationsunternehmen muss eine ordnungsgemäß eingerichtete Werkstatt und ausreichende Werk- und Hilfswerkzeuge sowie Mess- und Prüfgeräte besitzen.

Beachten Sie bitte auch den Menüpunkt Informationen.

Für die Registrierung wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner:

  • Frau Veronika Serries
    Telefon: (02581) 63 603-467
    Telefax: (02581) 63 603-500
    E-Mail:serries(at)swwaf.de