Grund-, Ersatzversorgung, Sonstiges

Festlegung des Grundversorgers

Der Grundversorger wird vom Netzbetreiber alle 3 Jahre nach § 36 Abs. 2 EnWG festgestellt. Es ist derjenige Gaslieferant, welcher zum 01.07. die meisten Haushalts-Kunden im Netzgebiet der allgemeinen Versorgung versorgt. Am 01.07.2018 versorgt der Vertrieb der WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH die meisten Haushaltskunden im Netzgebiet der WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH und wird dementsprechend als Grundversorger festgestellt.

Bedingungen Grundversorgung

Preise für Grundversorgung

Der Tarif "Optimo" entspricht der gesetzlichen Grundversorgung.

Das aktuelle Preisblatt wird vom Grundversorger WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH unter diesem Link veröffentlicht.

Bedingungen Ersatzversorgung

Bedingungen und Dauer der Ersatzversorgung:
Für die Ersatzversorgung gelten die meisten, aber nicht alle Vorschriften der Grundversorgung, vgl.§ 3 NDAV, § 3 NDAV. Für Haushaltskunden dürfen die Kosten der Ersatzversorgung die allgemeinen Preise der Grundversorgung nicht übersteigen.

Der Energieverbrauch während der Ersatzversorgung darf vom Netzbetreiber auf Grund einer rechnerischen Abgrenzung geschätzt werden. Daher empfiehlt es sich, bei einer Mitteilung über den Eintritt der Ersatzversorgung den eigenen Strom- oder Gaszähler abzulesen und den Messwert dem Grundversorger sowie dem Netzbetreiber mitzuteilen.

Der Grundversorger muss dem Haushaltskunden auch mitteilen, dass spätestens nach dem Ende der Ersatzversorgung zur Fortsetzung des Energiebezugs der Abschluss eines Vertrages durch den Kunden erforderlich ist. Kunden die sich bis dahin keinen neuen Versorger gesucht haben, fallen mit dem Ende der Ersatzversorgung in die Grundversorgung.

Ende der Ersatzversorgung:
Die Ersatzversorgung dauert maximal drei Monate. Während dieser Zeit kann sie vom Verbraucher jederzeit dadurch beendet werden, dass er einen neuen Lieferanten seiner Wahl mit der Belieferung beauftragt. Für die Beendigung der Ersatzversorgung gibt es keine Kündigungsfrist.

Preise für Ersatzversorgung

Der allgemeine Preis im Rahmen der Grundversorgung gilt gleichfalls für die Ersatzversorgung von Haushaltskunden im Niederdruck sowie für die Ersatzversorgung im Übrigen bis zur Veröffentlichung gesonderter Allgemeiner Preise.

Es gelten die Preise des Tarifes "Optimo" und werden vom Grundversorger unter diesem Link veröffentlicht.

Änderung der Grundversorgungsbedingungen

Die entsprechende Veröffentlichung erfolgt über den Grundversorger "WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH" termingerecht über seine Homepage www.stadtwerke-warendorf.de 

Sperren

Wir als Netzbetreiber unterbrechen den Netzanschluss Ihres belieferten Kunden, wenn die entsprechenden Voraussetzungen hierfür vorliegen.

  • Der Lieferant versichert, dass er auf Grund des mit dem Kunden abgeschlossenen Liefervertrags zur Veranlassung der Sperrung berechtigt ist.
  • Er versichert insbesondere, dass die Voraussetzungen der Sperrung vorliegen und dass dem Kunden keine Einwendungen und Einreden zustehen, welche die Voraussetzungen der Unterbrechung der Anschlussnutzung entfallen lassen.
  • Der Lieferant versichert dem Auftragnehmer ferner, dass die Sperrung verhältnismäßig ist.
  • Der Lieferant stellt den Netzbetreiber von sämtlichen Schadensersatzansprüchen frei, die sich aus einer unberechtigten Sperrung ergeben können.

Ergänzende Bedingungen zur Grundversorgung