Umstellen der Heizung lohnt sich - Förderprogramme

Bis zu 30 Prozent weniger Energieverbrauch, bis zu zwei Tonnen weniger Kohlendioxid-Emissionen pro Jahr und ein ordentliches Plus in der Haushaltskasse: Wer jetzt von einem anderen Energieträger auf Erdgas-Brennwerttechnik umstellt, kann mit einer attraktiven Prämie rechnen.

Zum 01.04.2015 wurde das Förderprogramm für die Umstellung von Heizungsanlagen auf Erdgas neu aufgelegt.

  • Die Stadtwerke Warendorf/ WEV fördert Eigentümern einer Heizungsanlage die Umstellung von einem anderen Energieträger auf Erdgas. Erforderlich sind der Abschluss eines Gaslieferungsvertrages WarendorfGAS privat, profi oder premium und das Vorhandensein eines erschließbaren Zugangs zum Erdgasnetz (Abnahmestelle) im Erdgas-Grundversorgungsgebiet der WEV. Die Förderung erfolgt herstellerunabhängig.

Ihre Förderung:

  • einmalig 150,00 € bei Abschluss WarendorfGAS privat bzw. 300,00 € bei Abschluss WarendorfGAS profi /premium, als Gutschrift mit der ersten Jahresrechnung.
  • zzgl. 3 % Rabatt als Gutschrift auf die nächsten vier Jahresrechnungsbeträge.

Weitere Informationen erhalten Sie im Kundenservice der Stadtwerke Warendorf.

Ob Thermografie in den Wintermonaten, Modernisierung der Heizungsanlage ohne Anschaffungskosten oder kostenlose Energiesprechstunden: Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Energiedienstleistungen - Lassen Sie sich beraten!