Stand-Up-Paddeling, Schnuppertauchen und als Top-Highlight Anastasia - Viel Programm im Warendorfer Freibad

Die erste Augustwoche steht dabei voll im Zeichen des Sports.

Interessierte können am Donnerstag, 03.08.2017 ab 16.00 Uhr die beliebte Trendsportart Stand up Paddeling ausprobieren. Die Stadtwerke Warendorf haben sich dazu den Verein SuSe – Stand up Surfen erleben e.V. aus Münster ins Boot geholt. Diese werden mit entsprechender Ausrüstung, viel Erfahrung und Rat und Tat zur Seite stehen. Am Samstag, 05.08.2017 geht es dann unter Wasser weiter. Der Tauchclub Bluering veranstaltet auch in diesem Jahr sein fast schon legendäres Schnuppertauchen im Warendorfer Freibad.

Den Höhepunkt der Woche bildet dann am Sonntag, 06.08.2017 das Warendorf Live Konzert mit Anastasia. Für den Auftritt des Weltstars gibt es natürlich einige Vorbereitungen zu treffen, die mit Einschränkungen für den Betrieb des Warendorfer Freibades einhergehen werden. Wir werden versuchen, diese Einschränkungen für unsere Badegäste so gering wie möglich zu halten, so Urs Reitis, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf GmbH.

Ab Donnerstag wird es zur Anlieferung von Bühne und diversen Materialien kommen, bei denen es zu temporären Absperrungen kommen wird. Am Freitagabend startet dann der Aufbau. Ab diesem Zeitpunkt ist es unumgänglich den nördlichen Teil der Liegewiese abzusperren. Am Konzerttag ist das Freibad bis 15.00 Uhr regulär geöffnet. Kassenschluss ist um 14.30 Uhr. Die Abendkasse öffnet ab 16.00 Uhr, Einlass zum Konzert ist ab 17.00 Uhr.

Eintrittskarten für Warendorf Live sind derzeit noch an den bekannten Vorverkaufsstellen und für Kunden der WEV im Cityshop der Stadtwerke Warendorf, Freckenhorster Straße zu vergünstigten Konditionen von 39,90 € erhältlich.

Ausblick auf weitere Programmpunkte im Freibad Warendorf

  • 23.08.2017 Bewegungstag und Jubiläum des Fördervereins ab 14.00 Uhr
  • 26./27.08.2017 Familienzelten
  • 29.08.2017 Mega-Poolparty mit dem Zephyrus-Team
  • 02.09.2017 Emsseelauf