"street art" im Wohngebiet - Die Gewinner

Wer kennt sie nicht, die grauen, oftmals mit wilden Schmierereien versehenen Strom- und Telefonverteilerkästen in den Straßen? Dies wird sich im Wohngebiet Düsternstr./ Diekamp bald ändern!

Die Stadtwerke Warendorf und Nachbarschaftsgemeinschaft des Wohnegebietes hat sich das Projekt „street art“ auf die Fahnen geschrieben und kreative Ideen zur Bemalung der Stromkästen gesucht - und gefunden!

Der Leistungskurs Kunst der Warendorfer Gymnasien hat nun viele tolle Entwürfe präsentiert, sodass zunächst neun Stromkästen an sieben Standorten in den kommenden Tagen umgestaltet werden. Aufgrund der Vielzahl an tollen Entwürfen, ist aber eine Fortführung des Projektes für das kommende Frühjahr angedacht.

Wer nun seinen Entwurf verwirklichen und auf den Kasten bringen darf, erhält von den Stadtwerke Warendorf einen 50,- Euro-Gutschein für das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster.

Die Gewinner sind

  • Sophia Schulze-Zumloh
street art streuersünder
  • Juliane Spiering
street art lolly
  • Jeremy Markham
street art hydrant
  • Laura Wiemer
street art haus ermland
  • Hai Phi Khanh Nguym
street art wunschtür
  • Christof Hölscher & Klara Frerichs
street art mauer mit hund
  • Vivien Weiser
street art sweet hard