Ferienprogramm im Hallenbad

In den kommendenTagen starten die Weihnachtsferien und somit auch das Ferienprogramm im Warendorfer Hallenbad. Ob Laufmatte, Seeungeheuer oder der Saturn – mit allerlei Großspielgeräten kann in den kommenden Wochen im Hallenbad ganztägig ausgiebig gespielt, getobt und gebadet werden.

Weiterhin stehen zahlreiche andere Spielgeräte wie z.B. Schwimmtiere, Jive-Boards, Tauchringe, Spielflöße und Poolnudeln zur Verfügung. Gern darf auch eigenes Wasserspielzeug wie Schnorchel, Taucherbrille oder Luftmatratze, mitgebracht werden.  

Im Rahmen des Ferienprogramms findet am 20. und 21. Dezember 2014 wieder ein Warmbadewochenende statt. Am Samstag, 20.12.2014 haben zwischen 15.45 und 16.45 Uhr die kleinsten Badegäste im Hallenbad Vortritt. Eltern können mit ihren Kleinkindern bis 4 Jahre in ruhiger und angenehmer Atmosphäre entspannt erste Erfahrungen im Wasser sammeln. Ob Badetierchen, Boote, Bälle oder Quietsche-Entchen, um den kleinsten Badegästen die Wassergewöhnung so einfach und interessant wie möglichen machen, stellen die Stadtwerke Warendorf zahlreiche altersgerechte Spiel- und Badesachen zur Verfügung. Um dieser Besuchergruppe ein möglichst entspanntes Umfeld bieten zu können, endet die Badezeit für Badegäste, die nicht an diesem Angebot teilnehmen, um 15.45 Uhr.

Am Sonntag 21.12.2014 darf dann wieder nach Herzenslust herumgetobt werden. Diverse große und kleine Wasserspielgeräte laden bei verlängerten Öffnungszeiten bis 16 Uhr ins Hallenbad ein.

Während der Weihnachtsferien gelten besondere Öffnungszeiten im Warendorfer Hallenbad. Am den Montagen 22.12.2014 und 29.12.2014 bleibt das ganztägig geöffnet!