Sommer-Open-Air „Beat im Bad“ lockt ins Freibad

 

Warendorf. Beat im Bad - gleich zwei Topbands verwandeln das Warendorfer Freibad auch in diesem Sommer wieder in einen Konzertsaal unter freiem Himmel. Passend zum Start in die Sommerferien darf auf der Liegewiese am Emssee gerockt, getanzt und mit heißen Beats gefeiert werden.

Die „Funkensteins" mit Frontmann Tommie „The doctor" Harris sind die „Missionaries of Funk" und missionieren wollen sie am 20. Juli die Beat-im-Bad-Freunde  im  Warendorfer Freibad. Im Bewusstsein, zu Höherem berufen zu sein, machen sie sich auf den Weg ins Münsterland, um an den Gestaden der Ems die Herrschaft über das Tanzbein zu erlangen. In Erfüllung ihrer ungeheuerlichen Mission treibt sie das Schicksal durch die Länder, um das willige Publikum in ihre Welt am Rande der Ekstase zu führen. Kompromisslos ziehen sie alle Register um ihren Auftrag zu erfüllen: Dreckige Gitarren, krachende Bläser und gnadelose Grooves beschwören die Legenden des Funk-Olymps herauf. Und so stehen ihnen die Seelen keiner Geringeren als James Brown, Marvin Gaye, Prince, George Clinton, Kool & The Gang, Gladys Knight, Earth Wind & Fire, Eric Burdon, Tower Of Power und Maceo Parker zur Seite. Gekrönt wird die Zeremonie von „His Masters Voice" Tommie „The doctor" Harris aus Birmingham, Alabama. Durch die Aufnahme in die „Alabama Jazz Hall Of Fame" hat der fast 70-jährige Sänger bereits in den 80er Jahren Legendenstatus erreicht.

Zuvor ziehen die „Twixx & The Riders" alle musikalischen Register und heizen den Beat- und Rockfreunden mächtig ein. Zu ihrem Repertoire gehören Hits von ZZ Top, Eric Clapton, Bryan Adams, James Blunt, Queen, U2 und vielen mehr.

„Beat im Bad" geht weiter, auch wenn Edelcaracho nicht selber auf der Bühne steht. Ideengeber Hans-Bernd Brockhoff freut sich zusammen mit André Auer von Warendorf Marketing auf einen musikalischen Sommerabend im Freibad mit neuen Akzenten. Ein gemütlicher Biergarten, Gegrilltes und ein Tanzparkett vor der Bühne sind die Grundzutaten für einen beschwingtes und fröhliches Fest im Freibad.

In diesem Jahr geht der Gewinn des Benefizkonzertes in voller Höhe an die Aktion kleiner Prinz, die das Geld für das Projekt „Elbkinder in Not" einsetzen wird. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10,00 Euro, Abendkasse 12,00 Euro. Karten sind bei Warendorf Marketing in der Emsstraße 4 in Warendorf erhältlich.