Erdgastarif Warendorf extra boomt - WEV zieht positive Zwischenbilanz

Gut vier Wochen nach Einführung des neuen Erdgasfestpreisproduktes „Warendorf extra" zieht Jürgen Brüggemann, Geschäftsführer der WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH, eine erste positive Zwischenbilanz. Bereits knapp 2.600 Kunden haben sich für das neue Produkt „Warendorf extra" entschieden und können der Zukunft damit ganz entspannt entgegensehen. Warendorf extra verspricht Planungssicherheit bis zum 31.03.2015, d.h. alle Kunden, die das neue Festpreisprodukt in Anspruch nehmen, sind bis zu diesem Zeitpunkt vor Preissteigerungen geschützt. Ausgenommen sind nur die staatlichen Komponenten wie die Umsatz- und Energiesteuer, da diese von der WEV nicht beeinflussbar sind. Sollte es aber während der Laufzeit von „Warendorf extra" zu Preissenkungen kommen, werden diese selbstverständlich an die Kunden weitergegeben. Für interessierte Kunden ist es auch weiterhin jederzeit möglich in das Festpreisprodukt der WEV zu wechseln. Die Mitarbeiter der WEV stehen für Fragen gerne während der Öffnungszeiten im Kundenbüro am Hellegraben zur Verfügung. Am kommenden Wochenende gibt es darüber hinaus die Möglichkeit sich am Stand der WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH / Stadtwerke Warendorf GmbH auf der Warendorfer Maiwoche (Zelt 1) auf dem Lohwall zu informieren. Weitere Infos gibt es unter www.wev-warendorf.de