10-jähriges Jubiläum des Bürgerbad e. V.

Mit diesen Worten gratulierte Bürgermeister Axel Linke, als Vorsitzender der Gesellschaftsversammlung, dem Förderverein Bürgerbad e. V. zu seinem zehnjährigen Bestehen.

 

Jubiläum des Bürgerbad e. V.
v. l. Bürgermeister Axel Linke, Birgit Stratmann (Förderverein), Stefanie Meimann (Stadtwerke Warendorf), Hildegard Westhoff (Förderverein) Urs Reitis und Michael Westerfellhaus (Stadtwerke Warendorf), Willi Kortenstedte (Vorsitzender Bürgerbad. e.V.) vorne: Christoph Schulze Zumloh (Förderverein)

Auch Urs Reitis, Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf war gestern erschienen, um den Mitgliedern des Vereins zu gratulieren und seinen Dank auszusprechen. „Die im Jahr 2009 durchgeführte Sanierung des Freibads nach 50 Jahren des Betriebs, ist vor allem dem Einsatz des Fördervereins zu verdanken und ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte und in der Geschichte der Stadtwerke Warendorf“, dankte Reitis den anwesenden Mitgliedern des Vereins.

Zehn Jahre Bürgerbad e. V. in Warendorf – das sind zehn Jahre ehrenamtliches Engagement für den Erhalt des Freibads Warendorf. Eine Arbeit, die nur durch Mitgliedsbeiträge, Veranstaltungserlöse und Spenden möglich war.

Damit die vorbildliche Vereinsarbeit weiter fortgeführt werden kann, unterstützen die Stadtwerke Warendorf den Verein mit einer Spende. Passend zur Anzahl an Jubiläumsjahren, überreichte Urs Reitis gestern einen Scheck über 1.010,10 EURO.

Die Mitglieder des Fördervereins um Vorsitzenden Willi Kortenstedte waren sichtlich überrascht und freuten sich über den positiven Zuspruch der Gratulanten. Auch sie erzählten von einer angenehmen und stets partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Stadt und den Stadtwerken Warendorf. So blicke man auf gemeinsame Erfolge zurück und wolle die positive Entwicklung gemeinsam mit dem Bäderteam fortsetzen.