Fitnesspark an der Ems

HEIMATDEALS BEWEGEN WARENDORF

Durch die Entscheidung von vielen Stadtwerke-Neukunden für den Heimatdeal und dem zusätzlichen Sponsoring der Stadtwerke Warendorf konnten wir Ende September Outdoor-Fitnessgeräte im Emsseepark in der Nähe des Piratenspielplatzes einweihen.

Die vier Geräte, davon eines von der Stadt Warendorf finanziert, können kostenlos und jederzeit genutzt werden. Eine kleine Sporteinheit während des Spaziergangs oder eine Lockerung während der Joggingrunde – die einfache Handhabung macht es leicht. 30 Euro flossen je Heimatdeal-Neukunde in den Sponsoringtopf für die Fitnessgeräte. Eine Tafel vor Ort beschreibt die Fitnessübungen und nennt die Spender. Diese haben mit ihrer Entscheidung für unsere Stadtwerke auch eine gute Entscheidung für Warendorf getroffen!
Wir bedanken uns bei allen Spendern, mit deren Hilfe drei der vier Geräte sowie das Standortschild angeschafft werden konnten und hoffen, dass wir die Bürgerinnen und Bürger zu Bewegung unter freiem Himmel mitten im Herzen der Stadt motivieren können. Die vier Edelstahlgeräte (bestehend aus einem Crosstrainer, einem Hüfttrainer, einem Spaziergänger sowie einem Rudergerät) sind für Alt und Jung gleichermaßen geeignet.
Während des Zeitraumes vom 01.02. bis 31.07.2018 haben sich insgesamt 26 Neukunden der Stadtwerke für die Spende für einen Fitnesspark am Emssee ausgesprochen. Folgende Spender haben einer namentlichen Nennung zugestimmt:

Dennis Hennenberg
Marvin Kittel
Sergei Martens
Elisabeth Pennekamp
Ludmilla Suchowa
Chiara Schilling
Heinz-Dieter Bückmann
Jan-Bernd Lammers
Karin Markham
Yvonne Duschek
Maria Steinhauer
Tanja Klann
Erich Kunze
Torsten Jäger
Thorsten Possmann

Neukunden der Stadtwerke haben bei Vertragsabschluss derzeit die Möglichkeit sich für eine Spende zur Anschaffung eines Trinkwasserbrunnens, der in der Warendorfer Innenstadt aufgestellt werden soll, zu entscheiden. Weitere Informationen rund um die Heimatdeals finden Interessierte unter www.stadtwerke-warendorf.de

Hintergrund

Im Zuge unserer strategischen Neuausrichtung engagieren wir uns noch mehr für die Stadt Warendorf und die Bürgerinnen und Bürger. Seit Ende letzten Jahres haben Neukunden der Stadtwerke Warendorf GmbH bzw. der Tochtergesellschaft WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH die Möglichkeit sich aktiv an der Förderung allgemeinnütziger und regionaler Projekte zu beteiligen. Mit Einführung der „Heimatdeals“ kann jeder Neukunde entscheiden, ob er statt einer Sachprämie lieber eine Spende auswählt und somit die Stadtwerke bei der Umsetzung gemeinnütziger Projekte unterstützt. Im Rahmen der Heimatdeals wurden bereits 650 EURO an das Hundeasyl Freckenhorst e. V. gespendet, um den Verein beim Einbau einer Heizung in den Zwingern zu unterstützen. Der Fitnesspark ist das zweite Projekt, an dem sich dieses Mal auch die Stadt selbst mit der Anschaffung eines Fitnessgeräts beteiligt hat.