Unser Stördienst – Rund um die Uhr erreichbar

Gasstörung: 02581 63603-424
Stromstörung: 02581 63603-414
Wasserstörung: 02581 63603-484
Wärmestörung: 02581 63603-494
Straßenbeleuchtungsstörung: 02581 63603-450

Eine Störung der Straßenbeleuchtung können Sie hier melden

Herzlich Willkommen bei Ihren Stadtwerken Warendorf.

Unsere Mitarbeiter sind nicht nur persönlich vor Ort, sondern auch telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Damit wir Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen können, finden Sie hier die richten Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Unseren Kundenservice
Bei Fragen zu Ihrer Wasser‐ oder Energieversorgung
Telefon: +49 2581 63603-400
E-Mail: kundenservice@swwaf.de

Unseren Netzservice
Bei Fragen zu Zählerdaten, Einspeisung oder Lieferantenwechsel
Telefon: +49 2581 63603-404
E-Mail: netzservice@swwaf.de

Unser Team der Warendorf Bäder
Bei Fragen rund um das Angebot des Hallen- oder Freibades
Telefon: +49 2581 63603-444
E-Mail: baeder@swwaf.de

Unsere Technik
Bei einem technischen Anliegen
Telefon: +49 2581 63603-411
E-Mail: technik@swwaf.de

In den sozialen Netzwerken informieren wir in unseren Beiträgen über Energiespartipps, Events, Störungen im Netz, unsere Aktionen und geben Einblicke in die beiden Unternehmen Stadtwerke Warendorf und WEV Warendorfer Energieversorgung

Finden Sie uns bei

Instagram
Xing
Youtube

Wir freuen uns, wenn Sie uns abonieren!

Mitarbeiter

Bäderwesen

Hier stellen wir den Aufgabenbereich im Bäderwesen bei den Stadtwerken Warendorf vor.

Das Aufgabengebiet eines Fachangestellten für Bäderwesen bei den Stadtwerken Warendorf umfasst die Beaufsichtigung und Kontrolle des Bäderbetriebes. Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten, sowie Kontrolle der Wasserqualität sind ein Teil der täglichen Arbeit. Darüber hinaus sind Tätigkeiten der Instandhaltung technischer Anlagen erforderlich. An höchster Stelle steht allerdings die Betreuung der Badegäste auf dem Tagesplan.

Erforderliche Qualifikationen
Eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe ist die Voraussetzung für diese Tätigkeit. Allerdings sollten fundierte Fachkenntnisse und technisches Verständnis mitgebracht werden, da die Instandhaltung kleiner Reparaturen der komplexen Bädertechnik zu deinen Aufgaben zählt. Eine gute körperliche Fitness sollte aufgrund der regelmäßig stattfindenden internen Schwimmtrainings für den Rettungseinsatz vorhanden sein. Die Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten, Durchsetzungsvermögen, sowie die selbstständige Arbeitsweise sollte für dich kein Problem darstellen. Darüber hinaus solltest du ein Kundenfreundliches und dienstleistungsorientiertes Auftreten haben.

×