Unser Stördienst – Rund um die Uhr erreichbar

Gasstörung: 02581 63603-424
Stromstörung: 02581 63603-414
Wasserstörung: 02581 63603-484
Wärmestörung: 02581 63603-494
Straßenbeleuchtungsstörung: 02581 63603-450

Eine Störung der Straßenbeleuchtung können Sie hier melden

Herzlich Willkommen bei Ihren Stadtwerken Warendorf.

Unsere Mitarbeiter sind nicht nur persönlich vor Ort, sondern auch telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar. Damit wir Ihnen schnellstmöglich weiterhelfen können, finden Sie hier die richten Ansprechpartner für Ihr Anliegen.

Unseren Kundenservice
Bei Fragen zu Ihrer Wasser‐ oder Energieversorgung
Telefon: +49 2581 63603-400
E-Mail: kundenservice@swwaf.de

Unseren Netzservice
Bei Fragen zu Zählerdaten, Einspeisung oder Lieferantenwechsel
Telefon: +49 2581 63603-404
E-Mail: netzservice@swwaf.de

Unser Team der Warendorf Bäder
Bei Fragen rund um das Angebot des Hallen- oder Freibades
Telefon: +49 2581 63603-444
E-Mail: baeder@swwaf.de

Unsere Technik
Bei einem technischen Anliegen
Telefon: +49 2581 63603-411
E-Mail: technik@swwaf.de

In den sozialen Netzwerken informieren wir in unseren Beiträgen über Energiespartipps, Events, Störungen im Netz, unsere Aktionen und geben Einblicke in die beiden Unternehmen Stadtwerke Warendorf und WEV Warendorfer Energieversorgung

Finden Sie uns bei

Instagram
Xing
Youtube

Wir freuen uns, wenn Sie uns abonieren!

Hallenbad im November geschlossen

(vom 04.11.2020)

Die Stadtwerke Warendorf geben bekannt, dass das Hallenbad in Warendorf aufgrund der am 28.10.2020 von Bund und Ländern beschlossenen Lockdowns im Monat November geschlossen bleibt. Das Kursangebot muss daher ebenfalls ausgesetzt werden. 

Aquakurse
Die letzte ausstehende Kurseinheit des laufenden Aquakurses wird nach Wiedereröffnung der Bäder durchgeführt. Die Anmeldefrist für die neuen Kurse wird solange ausgesetzt bis Klarheit besteht, zu welchem Zeitpunkt Bäder wieder öffnen dürfen. Die Stadtwerke Warendorf GmbH werden über Anmeldemöglichkeiten rechtzeitig informieren.

Seepferdchenkurse (Bereits gestartete Kurse)
Die Seepferdchenkurse werden ebenfalls ausgesetzt und nach Wiedereröffnung der Bäder fortgesetzt. Bitte wenden Sie sich zur Terminabsprache sodann an die Trainer/in Andrea Koch und Dirk Knappheide. Wünschenswert ist es, wenn bei Fortführung weiterhin eigene Schwimmflügel mitgebracht werden könnten, um den Desinfektionsaufwand so gering wie möglich zu halten.

Seepferdchenkurse (Kursstart November)
Bei den Eltern/Erziehungsberechtigten der Kinder, die erst im November mit den Seepferdchenkursen gestartet wären, werden sich die Stadtwerke melden um einen neuen Starttermin zu koordinieren, sobald Klarheit besteht, wann der Bäderbetrieb wieder gestartet werden darf.

Aufbauschwimmkurse
Die beiden am 26.10.2020 gestarteten Aufbauschwimmkurse werden ebenfalls nach Wiederaufnahme des Badebetriebes fortgeführt. Nach heutigem Stand gehen wir daher davon aus, dass die letzte Kurseinheit am 15.02.2021 stattfinden wird. Die beiden Aufbauschwimmkurse, die regulär im Januar 2021 starten sollten, müssen entsprechend nach hinten verschoben werden. Sobald Klarheit besteht wann der Bäderbetrieb wieder aufgenommen werden kann und wann genau die Aufbauschwimmkurse mit Start im Oktober 2020 enden werden, werden die Eltern/Erziehungsberechtigten entsprechend informiert.

Babyschwimmen
Corona-bedingt wird bis zum Jahresende 2020 auf die Warmbadewochenenden verzichten. Leider kann dadurch bedingt in diesem Jahr auch kein Babyschwimmen mehr angeboten werden.

Warendorf, 29.10.2020
Urs Reitis
Geschäftsführer der Stadtwerke Warendorf GmbH

 

 

zurück
×