AUS GUTEM GRUND: 100% ÖKOSTROM

  • Eingeschränkte Preisgarantie*: Die Preise sind gültig ab dem 01.07.2020 und garantiert* bis zum Ablauf der Erstvertragslaufzeit am 31.12.2020.
  • 1,5% Rabatt: Mit einer Jahresvorauszahlung zum Ende des ersten Belieferungsmonats erhalten Sie einen Rabatt von 1,5% auf den Jahresrechnungsbetrag mit der Jahresrechnung.
  • Befristete Senkung der MwSt. auf 16% bis zum 31.12.2020.
JAHRESVERBRAUCH/
LEISTUNG
GRUNDPREIS ARBEITSPREIS
200 bis 30.000 kWh 98,88 €
(netto 85,20 €/Jahr)
28,25 ct/kWh
(netto 24,35 ct/kWh)

Hinweis: Bei Unterschreitung der Mindestmenge von 200 kWh erfolgt ein Aufschlag von 1,1 ct/kWh (netto 0,93 ct/kWh)

WEV wird bis zum Ende der Erstvertragslaufzeit keine Änderungen der Energiekosten (Beschaffungs- und Vertriebskosten) sowie der Netzentgelte (ausgenommen Änderungen der Erneuerbare-Energien-Umlage, der Kraft-Wärme-Kopplungs-Umlage, der § 17f EnWG Offshore-Haftungsumlage, der § 19 StromNEV-Umlage und der Umlage nach § 18 der Verordnung über Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten), der Entgelte für Messung und Messstellenbetrieb und der Abrechnungskosten an den Kunden weitergeben. Die Preisgarantie gilt somit für die Energiekosten und die Netznutzungsentgelte. Bei WarendorfSTROM privat sind dies, zusammen derzeit 58 % des Arbeitspreises von 24,35 ct/kWh (netto) sowie 100 % des Grundpreises von 7,10 €/Monat (netto). Ausgenommen sind Preisveränderungen, die durch eine Änderung oder Neueinführung von Steuern (derzeit Stromsteuer, Umsatzsteuer), Abgaben und Umlagen (derzeit EEG- und KWKG-Umlage) oder anderen gesetzlich veranlassten Belastungen der Belieferung des Kunden bedingt sind (vgl. Ziffer 3.6 der AGB WarendorfSTROM). Eine ordentliche Kündigung des Vertrages ist erstmalig mit einer Frist von 3 Monaten zum Ablauf der Preisgarantie möglich.

Die Nettopreise enthalten die zur Zeit gültige(n)

  • Stromsteuer in Höhe von 2,05 ct/kWh

  • Belastungen aus dem Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien in Höhe von derzeit 6,756 ct/kWh (EEG-Umlage)

  • KWKG-Umlage in Höhe von 0,226 ct/kWh

  • Offshore-Netzumlage nach § 17f EnWG in Höhe von 0,416 ct/kWh

  • Umlage nach § 19 Abs. 2 der Stromnetzentgeltverordnung in Höe von 0,358 ct/kWh

  • Umlage nach § 18 der Verordnung üer Vereinbarungen zu abschaltbaren Lasten in Höhe von 0,007 ct/kWh

  • Konzessionsabgabe in Höhe von 1,59 ct/kWh (WarendorfSTROM privat) bzw. 0,11 ct/kWh (WarendorfSTROM profi)

  • Entgelte für Netznutzung, Messung und Abrechnung