Unsere Nahwärme

SO NAH. SO GUT. SO WARM.

Ein warmes Zuhause ist für die meisten Haushalte eine Selbstverständlichkeit. Wird es kälter, dreht man die Heizung auf und macht es sich daheim in seinen vier Wänden gemütlich. Die Stadtwerke Warendorf sorgen dafür, dass dies auch ohne schlechtes Gewissen so bleibt. Nahwärme ist die bequeme und saubere Art zu heizen. Statt einem Heizkessel oder Tank im Keller benötigen Sie nur eine kompakte Übergabestation für das gesamte Gebäude. Mit unserer zuverlässigen Nahwärme gewährleisten wir rund um die Uhr eine gleichmäßige Wärmeversorgung – effi zient und umweltschonend.

WIE UNSERE NAHWÄRME ZU IHNEN KOMMT.

Unsere Nahwärme wird verbrauchsnah in einem zentralen Heizwerk erzeugt. Als Brennstoff setzen wir Erdgas ein. Über isolierte Rohrleitungen wird diese Wärme zu Ihnen transportiert. Als Wärmeträger nutzen wir Heißwasser, das wir im Winter auf Temperaturen bis 80°C erhitzen können. Moderne Wärmeübergabestationen verbinden unser Netz direkt mit Ihrem Wohnhaus. Sie können diese Energie zur Raumheizung oder zur Erwärmung von Brauchwasser nutzen. Nach dem Durchlauf fl ießt das abgekühlte Wasser zurück zum Heizwerk. Dort wird es erwärmt, und der Kreislauf beginnt von neuem.

WÄRMEVERSORGUNG DURCH EIN BLOCKHEIZKRAFTWERK

Nahwärme der Stadtwerke Warendorf ist eine umweltschonende, komfortable und günstige Alternative zu herkömmlichen Heizungsanlagen im Haus. In unserer Heizzentrale wird die Wärme hocheffi zient und abgasarm erzeugt und über ein Leitungsnetz zu den Kunden transportiert. Die Wärmeerzeugung erfolgt durch Einsatz von Erdgas mit modernen Blockheizkraftwerken. Ein Blockheizkraftwerk ist eine »Heizung mit Stromerzeugung« auf engstem Raum, die nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung funktioniert:

Ein erdgasbetriebener Verbrennungsmotor treibt einen Generator zur Stromerzeugung an. Die bei der Stromerzeugung entstehende Abwärme wird mittels eines Abgaswärmetauschers zur Heizenergieversorgung und für Warmwasser genutzt. Das spart Energie, denn der eingesetzte Brennstoff wird doppelt genutzt – für die Wärme- und Stromversorgung. Ein Wirkungsgrad von über 90 % ist so möglich. Dies ist nicht nur kosten- sondern auch energieeffizient.

Zum Vergleich: Bei der Stromerzeugung in herkömmlichen Kraftwerken entstehen erhebliche Energieverluste durch ungenutzte Abwärme – etwa 60 bis 70 % der eingesetzten Brennstoffenergie werden ungenutzt über Kühltürme an die Umgebung abgeführt.

 

So funktioniert Nahwärme

Heizungssysteme im Vollkostenvergleich.

Hier sehen sie einen Vergleich zwischen unterschiedlichen Heizungssystemen. Ein Nahwärmeanschluss bringt die niedrigsten Investitionskosten mit sich. Zudem sind die laufenden Kosten bei Nahwärme der Stadtwerke Warendorf am geringsten.

Kostenvergleich Nahwärme

Nahwärme - garantiert wohlfühlen

 KOMFORTABELGARANTIERTES WOHLFÜHLEN

 

Nahwärme ist die angenehme Form des Heizens. Sie garantiert unseren Kunden rund um die Uhr Wärme und warmes Wasser. Weder um die Brennstoffbeschaffung noch um Wartung, Säuberung oder Auflagen müssen sich unsere Kunden sorgen. Auch die Kosten für Einbau oder der Aufwand für eine Heizanlage spielen keine Rolle mehr. Nahwärme kommt. Rund um die Uhr. Auch zu nachtschlafender Zeit.

Nahwärme ist ökologisch ÖKOLOSCH GEPRÜFTER KLIMASCHUTZ

 

Da unsere Nahwärme durch Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt, sorgen wir für eine effi ziente Nutzung eingesetzter Brennstoffe bei geringem CO2-Ausstoß. Unser CO2-Index liegt deutlich unter den Werten konventioneller Heizungen. Uns wurde der Primärenergiefaktor von 0,44 bescheinigt. Deshalb erfüllt unsere Nahwärme auch spielend die Anforderungen aus dem Erneuerbare-Wärme-Gesetz (EWärmeG). Der sonst bei der Erneuerung einer Heizungsanlage geforderte Anteil an erneuerbaren Energien (z.B. durch Einsatz von Solarthermie) entfällt beim Anschluss an unser Nahwärmenetz.

Nahwärme ist günstigGÜNSTIG NIEDRIGE BETRIEBS- UND INVESTITIONSKOSTEN

 

Kosteneffi zienter können Sie kaum heizen. Unsere Nahwärme gehört zu den günstigsten Energieversorgungen für Raumheizung und Warmwasser. Die niedrigen Betriebskosten sowie die geringen Wartungsoder Reparaturkosten machen Nahwärme zu einer attraktiven Wahl. In den letzten Jahren sind die Nahwärmepreise im Vergleich zu Heizöl oder Erdgas nur sehr wenig gestiegen, da sich Preisschwankungen am Markt sowie die Energiesteuer deutlich geringer auswirken. Dank eines präzisen Wärmemengenzählers erhalten Sie eine transparente Abrechnung der genutzten Wärme. Da Sie mit Anschluss an das Wärmenetz die Vorgaben gemäß EWärmeG bereits einhalten, sparen Sie auch noch Investitionskosten, da keine zusätzlichen technischen Komponenten, wie z.B. eine Solarthermieanlage, errichtet werden müssen.

Nahwärme ist sicherSICHER HÖCHSTE ZUVERLÄSSIGKEIT

 

Die Nahwärme der Stadtwerke Warendorf liefert sichere Energie. In unserem Heizwerk erzeugt und als Heißwasser geliefert, wird die Nahwärme in Ihr Gebäude geleitet. Selbst in kalten, langen Wintern heizen: Sie so zuverlässig. Auch unser Rund-um-die-Uhr-Service ist inklusive.

Nahwärme ist raumsparendRAUMSPAREND GERINGER PLATZBEDARF

 

Kein Kessel, kein Tank, kein Brenner oder Schornstein – unsere Nahwärmeübergabestation benötigt nur wenig Platz. Sie ist mit allen Mess- und Regeleinrichtungen ausgestattet, und meist genügt eine Ecke im Abstellraum oder Keller. So bleibt Ihnen Raum für andere Dinge.

Nahwärme ist zukunftssicherZUKUNFTSSICHER LANGE LEBENSDAUER

 

Im Vergleich zu Heizung, Heizkessel und Co. hat unsere Nahwärmestation eine viel höhere Lebensdauer. Außerdem erfüllt sie schon jetzt die Anforderungen von kommenden Wärmegesetzgebungen ohne zusätzliche Maßnahmen. Auch die zukunftsorientierte Technologie der Kraft-Wärme-Kopplung garantiert eine energieeffi ziente und langfristig angelegte Wärmeerzeugung: