Sicherheitscheck

Ja Nein
Absperreinrichtungen an Hausanschluss und Zähler frei zugänglich?
Gasleitungen in einwandfreiem Zustand, besonders an Wand- bzw. Deckendurchführungen sowie in feuchten, unbelüfteten Räumen?
Alle Gasleitungen gut befestigt und frei von "Anhängseln"?
Lüftungsöffnungen an Verkleidungen vorhanden?
Verbrennungsluftöffnungen an Wand oder Tür des Abstellraums der Gasgeräte offen?
Ausreichende Verbrennungsluftzufuhr bei Abdichtung bzw. Neueinbau von Fenstern und Türen sichergestellt?
Bei der Installation neuer Abluft-Dunstabzugshauben oder Abluft-Wäschetrockner mit dem Fachmann gesprochen?
Schlauch vom Herd zur Gassteckdose ohne Knick sowie ausreichend von Flammen und Hitze entfernt?
Bei sichtbarer Flamme am Gasgerät: Brennt sie durchgehend blau?
Gasgeräte intakt und ohne Rußspuren, Betrieb ohne auffälligen Geruch oder ungewöhnliche Geräusche?


Alles mit "Ja" beantwortet? Prima - Ihre Gasanlage ist augenscheinlich in Ordnung. Auf Wiedersehen beim nächsten Sicherheits-Check in einem Jahr!



Sie haben irgendwo ein "Nein" anklicken müssen? Dann sollten Sie die Schwachstelle umgehend beseitigen lassen!

Sprechen Sie so bald wie möglich mit einem Fachmann: mit Ihrem Installateur oder Heizungsbauer, mit dem Schornsteinfeger oder einem Mitarbeiter der WEV Warendorfer Energieversorgung GmbH unter Telefon: 02581/63603-0.