12-Stunden-Schwimmen

12-Stunden-Schwimmen

12-Stunden-Schwimmen
für den guten Zweck

Die Stadtwerke Warendorf GmbH bieten in Kooperation mit den Schwimmsportvereinen DRK Wasserwacht, der DLRG Warendorf, der WSU Warendorfer Sportunion und dem Förderverein Bürgerbad Warendorf e.V. in dieser Saison erstmalig ein 12 h Schwimmen im Warendorfer Freibad an. 
In der Zeit von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr haben Einzelstarter und Teams am Samstag, den 13.07.2019 die Möglichkeit möglichst viele Schwimmkilometer im Freibadbecken zurückzulegen. Jede/r Teilnehmer/in kann in der Zeit dabei individuell für sich beliebig viele Teilstrecken schwimmen. Das Startgeld inkl. Eintritt ins Freibad sowie zwei gratis Getränken beträgt im Vorverkauf 5,00 €. Am Veranstaltungstag werden 7,00 € fällig. Die Startkarte ist ab sofort an der Freibadkasse erhältlich. Teams bestehen aus mindestens 4, maximal 6 Teilnehmern. Für jedes Teammitglied muss das Startgelt entrichtet werden. Eine Ermäßigung für Jahres- und/oder Saisonkartenbesitzer gibt es nicht.
Die Sparkasse Münsterland Ost konnte für das 12 h Schwimmen als Sponsor gewonnen werden. Jeder am 13.07.2019 geschwommene Kilometer bringt dabei einen Obolus, der im Nachgang der Veranstaltung für einen guten Zweck gespendet wird.
Mitmachen kann jeder, der mindestens 100 m am Stück schwimmen kann. Vorm Start ist am Veranstaltungstag eine Selbsterklärung zum Gesundheitszustand abzugeben, die bei Anmeldung überreicht wird. Teilnehmer unter 18 Jahren müssen eine Einverständniserklärung der Eltern oder gesetzlichen Vertreter vorlegen. Aus rechtlichen Gründen ist eine Teilnahme ohne Vorlage der Einverständniserklärung nicht möglich. Die detaillierten Teilnahmebedingen sind an der Freibadkasse Warendorf einsehbar bzw. auf der Homepage der Stadtwerke Warendorf GmbH www.stadtwerke-warendorf.de zu finden.
Jede/r Teilnehmer/in bekommt eine Teilnahmeurkunde. Pokale werden darüber hinaus an für die beste weibliche und beste männliche Einzelleistung sowie für die/den jüngste/n und älteste/n Teilnehmer verliehen. Die Siegerehrung findet direkt im Anschluss an die Veranstaltung statt.